BMO-Aktuell

Frau Hildegard Tepe nach 43 Jahren im Werk Holdorf im Ruhestand

Ende September wurde Frau  Hildegard Tepe nach 43 Jahren Tätigkeit in unserem Holdorfer Werk in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dort hatte sie mit ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann begonnen und danach -abgesehen von einer zweijährigen Unterbrechung wegen Erziehungsurlaubs- durchgehend gearbeitet. Neben ihrer Tätigkeit im Werkscontrolling war Frau Tepe auch die „freundliche Stimme“ am Telefon für alle die im Werk anriefen. Mit ihrer ruhigen und ausgleichenden Art wurde sie von allen geschätzt, die in der langen Zeit mit ihr zusammengearbeitet haben. Gesellschafter, Geschäftsleitung und Kollegen wünschen ihr noch viele Jahre, in denen sie ihre freie Zeit genießen kann.

 

 

Das Foto zeigt die „Abschiedsrikscha“ der Kollegen für ihre letzte Fahrt nach Hause.


zurück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden