BMO-Aktuell

Bauhaus-Stil neben historischer Industriearchitektur

Am Kanalufer in Osnabrück-Pye haben die Architekten von Sökeland & Leimbrink (Osnabrück) ein Ensemble aus zwei Einfamilienhäusern und einem Mehrfamilienhaus in herausragender Architektur errichtet. In unmittelbarer Nachbarschaft zu geschichtsträchtigen Gebäuden aus Piesberger Karbonquarzit von 1871 setzen die 1- bis 2-geschossigen Neubauten stilvolle Akzente.

Beim Wandaufbau wurden großformatige KS-QUADRO®-Produkte mit Rohdichten ≥ 1,8 – 2,0 kg/dm3 verwendet. Dadurch erhalten die Bewohner ein hohes Maß an Wohnkomfort aus einem ökologisch einwandfreien Baustoff. Aufgrund der massiven Wände wird im Winter die Wärme in den ersten 10 cm der Wandoberfläche gespeichert und in der Nacht, wenn die Heizintensität reduziert wird, wieder an die Raumluft abgegeben. Im Sommer genießen die Bewohner den gleichen Effekt, denn dann wird die Wärme nachts durch ausreichende Lüftung nach draußen geleitet. Besonders hohen Schallschutz in den eigenen vier Wänden gibt es obendrein; erreicht wird dieser durch hohe Rohdichten, auch in den flankierenden Bauteilen (Außenwände).


zurück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen Verstanden