Neubau der Sandaufgabe im Werk Enger

Im Werk Enger wird seit April am Neubau der Sandaufgabe zur Rohstoffversorgung der Kalksandsteinproduktion gearbeitet. Der Fortgang der Baumaßnahme liegt bisher sehr gut im Plan. Es handelt sich um eine umfassende Baumaßnahme, die auch die Neugestaltung der Werkslogistik beinhaltet. Es ist daher nicht nur eine reine Ersatzinvestition, sondern wird ebenfalls zur Verbesserung der betrieblichen Abläufe führen.

Wir stellen damit zugleich sicher, dass wir auch in der Zukunft den gestiegenen Anforderungen an die Qualität unserer Produkte gerecht werden. Die neue Sandaufgabe schafft die Möglichkeit, verschiedene Sandqualitäten wesentlich genauer für die Produktion aufzuarbeiten und gegebenenfalls die Produktpalette zu erweitern.

Das Bauvorhaben wird mit regional tätigen mittelständischen Unternehmen umgesetzt und hat ein Investitionsvolumen von ca. 1,4 Mio. €. Wir erwarten die Fertigstellung im Spätsommer dieses Jahres.