Verfahrensmechaniker (m/w/d) in der Steine- und Erdenindustrie (Fachrichtung Kalksandstein)

Die Verfahrensmechaniker mit der Fachrichtung Kalksandstein sind Spezialisten für die industrielle Produktion von Kalksandstein. Gegenstand der 3-jährigen Ausbildung sind die handwerklichen Grundlagen aus Maschinenbau, Hydraulik, Pneumatik und Elektrik sowie Steuerungs- und Regeltechnik. Zusätzlich werden die Fachkenntnisse vermittelt, die zur Ver­fahrens- und Prozesssteuerung eines modernen Kalksandsteinwerkes erforderlich sind. Somit bietet dieser Beruf eine ausgewogene Mischung aus dem Einsatz „vor Ort“ in der Produktion und den damit verbundenen organisatorischen Aufgaben.

Im Anschluss an die Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich zum geprüften Industriemeister, technischen Fachwirt oder technischen Betriebswirt (IHK) fortzubilden.

Unsere Anforderungen:

  • mindestens guter Hauptschulabschluss mit entsprechenden Kenntnissen in Deutsch und Mathematik
  • technisches und mathematisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • Genauigkeit, Zuverlässigkeit und echtes Engagement

Ausbildungsschwerpunkte:

  • handwerkliche Grundlagen des Maschinenbaus
  • Installation, Wartung und Reparatur von Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen
  • hydraulische und pneumatische Steuerungstechnik
  • Verfahrens- und Prozesssteuerung

In Ihrem neuen Ausbildungsumfeld erwarten Sie:

  • Kostenübernahme für die Teilnahme an Fachseminaren
  • intensive Prüfungsvorbereitung
  • gute Zukunftsperspektiven – auch durch Besetzung von Führungspositionen aus eigenen Reihen
  • Förderung durch praxisnahe Weiterbildung

Die monatliche Vergütung beträgt:

  • im 1. Ausbildungsjahr 719,00 €
  • im 2. Ausbildungsjahr 785,00 €
  • im 3. Ausbildungsjahr 918,00 €
  • im 4. Ausbildungsjahr 1.006,00 € 

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Wir bitten um Ihre schriftliche Bewerbung an bewerbung@bmo-ks.de oder

Wolfgang Hildebrandt
Baustoffwerke Münster-Osnabrück GmbH & Co. KG
Werk Schiffahrt
Fuestruper Str. 12
48268 Greven

zurück zur Übersicht


Jetzt bewerben!

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber, wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen. Ihre von Ihnen an uns übersandten Angaben und Daten werden wir selbstverständlich vertraulich behandeln und nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens löschen. Dies kann aus statistischen Gründen bis zu acht Monate nach Eingang Ihrer Bewerbung dauern.